// Titel, Kirche mit Vision,  26. Oktober 2011

Kirche mit Vision - Expedition

von Kirche mit Vision


Ein dreijähriger
Wachstumsprozess zu einer
gesunden Gemeinde


Wurden Sie durch die Bücher »Kirche mit Vision« und »Leben mit Vision« inspiriert, die Prinzipien eines auftragsorientierten Gemeindeaufbaus in Ihrer Gemeinde umzusetzen?

Haben Sie versucht, Ihre Gemeinde nach den fünf Aufträgen neu zu strukturieren?

Stoßen Sie in Ihrem Gemeindealltag immer wieder an Grenzen, und wünschten sich den Austausch mit Gemeinden, die auf dem gleichen Weg unterwegs sind, wie Sie?

Dann könnte die »Kirche mit Vision – Expedition« etwas für Sie sein.

 

Ausführliche Informationen finden Sie im linken Menü unter "Expedition"



Wenige Gemeindeaufbaubücher haben so viel Akzeptanz gefunden, wie das Buch »Kirche mit Vision« von Rick Warren. Es wird in vielen Ausbildungsstätten gelehrt, ganze Gemeindeleitungen haben es gemeinsam gelesen und in dem Weltbestseller »Leben mit Vision« wurden die Prinzipien dieses Buches für den Alltag des einzelnen Christen übertragen. 

Und dennoch tun sich viele Gemeinden damit schwer, die Prinzipien und die fünf Aufträge, die Warren in »Kirche mit Vision« vorgestellt hat, in ihren Gemeindealltag und in die gemeindlichen Strukturen zu integrieren.

 

Vor zwei Jahren begann ein Pilotprojekt in Paris, das Rolf Dreyer (Gemeindeleiter in Hemsbach) gemeinsam mit seinem Pastor besucht. Er schreibt:

„Mitte 2003 sind wir auf das Buch „Kirche mit Vision“ aufmerksam geworden und fanden sehr viele Impulse und Hilfestellungen für unsere Gemeinde. Vieles konnten wir in der Zwischenzeit an unsere eigene Gemeindesituation anpassen und in kleinen, aber konkreten Schritten umsetzen. Dennoch fehlte etwas. Und so beschlossen wir, die Pilotveranstaltung in Paris zu besuchen.
Seit Anfang 2009 nehmen wir nun an diesem dreijährigen Wachstumsprozess teil, bei dem sich zwei Mal pro Jahr Leitungspersonen aus unterschiedlichsten Gemeinden treffen, um Impulse und konkrete Schulungen, Tipps, Hilfestellungen für einen auftragsorientierten Gemeindeaufbau aufzunehmen und in die jeweilige lokale Situationen zu übertragen. Dieser Austausch über Gemeindegrenzen hinweg hat ein Klima geschaffen, in der unsere Gemeinde gesünder wachsen kann. Die Prinzipien, die hier gelehrt werden,  können sofort mit Gewinn in jeder Gemeinde umgesetzt werden – gerade auch in kleinen Gemeinden, wie die unsrige. Der feste Termin zwei Mal im Jahr hilft uns, verbindlich an den gesteckten Zielen zu arbeiten.“

 

Obwohl die "Expedition" bereits gestartet ist, besteht die Möglichkeit, zum zweiten Treffen noch einzusteigen. Melden Sie sich einfach an und kommen Sie bereits am 2. November 2011 zum Vortreffen für Späteinsteiger.

 

Die Übersicht über die "Expedition" können Sie sich hier herunterladen:






Dateien:
Flyer_KmV_Expedition_Pilot.pdf

« Zurück zu: Nachrichten